Grunderziehung

Welpen nehmen - wie Menschenkinder auch - alle Dinge gerne in den Mund

Welpen nehmen – wie Menschenkinder auch – alle Dinge gerne in den Mund.

In unseren kleinen Welpengruppen fühlen sich alle Hunde wohl. Wir stellen unsere Gruppen passend nach Größe und Entwicklungsstand zusammen und richten uns bei den Terminen so weit es geht nach der Gruppe.

 

 

Der nächste Schritt nach der Welpenschule. In unserem Grundkurs „Stolperdraht Leine“ erklären wir, was eine gute Leinenführigkeit ausmacht – und was nicht. Hunde kommen nicht mit perfekter Leinenführigkeit auf die Welt. 😉 Wie es geht, zeigen wir euch hier.

An lockerer Leine gehen will gelernt sein.

 

 

 

 

 

 

 

Der dritte Baustein in unserem Grunderziehungsblock.

In diesem Grundkurs festigen wir Signale wie „Sitz“, „Schau“, „Stopp“, „Aus“ und „Weiter“. Wir üben zunächst auf dem Trainingsplatz und später auch unter Ablenkung außerhalb des Trainingsgeländes.

Entspannt Sitzen bleiben, während Frauchen einen Zweibeiner trifft.

 

 

 

 

 

 

Immer freudig zurückkommen – das Ziel im Rückrufkurs.

 

Im Rückrufkurs lernen wir, was einen guten Rückruf ausmacht, wo die menschlichen Fehlerquellen liegen und wie wir einen stabilen Rückruf mit eurer Fellnase aufbauen können.

 

Natürlich können die einzelnen Komponenten des Blocks Grunderziehung auch einzeln und in beliebiger Reihenfolge gebucht werden.